Seit Oktober 2003 sind wir, Hugo
und Kerstin
nun in Krögelstein, seit dieser Zeit hat sich hier sehr viel verändert.
Dank Hugos unermüdlichem Einsatz konnten wir für unsere Pferde schon ein kleines Paradies schaffen.
Der Hugoshof passt sicherlich noch nicht auf ein Postkartenfoto aber unseren Pferden ist es egal ob die ein oder andere Ecke perfekt aussieht, sie erfreuen sich auch so an ihren Ausläufen.
Wir haben aus einem ehemals muffigen Boxenstall einen Offen- bzw. Laufstall für zwei Gruppen geschaffen.

Anfangs hatten wir nur eine kleine Truppe bestehend aus Hugos Igor, sowie Cora und Alcasar, die beiden haben wir mit dem Hof übernommen.

 
Die drei fühlten sich richtig wohl bei uns.
Die ersten Umbaumaßnahmen wurden strengstens überwacht.
Die erste kleine Koppel im Frühjahr 2004
Leider durfte Igor nicht mehr lange bei uns bleiben, im Sommer 2004 mussten wir uns schweren Herzens von ihm verabschieden und ihn seinen Weg über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
 
Im folgenden Jahr wurde mit dem Reitplatz begonnen.
 
 
Dies ist der Bau eines Weges zum zukünftigen Longiezirkel
 
 
Zwischendurch kommt auch immer mal die Heuernte, mit fleißiger Unterstützung unseres Hofhundes Sam
oder aber auch leihweise mit großem Gerät
na hoffentlich reicht das erst mal ein paar Tage
Der Stall wurde größtenteils auch schon von innen und außen renoviert aber es gibt immer noch viel zu tun, dadurch das sich unsere Pferdegemeinschaft ja ständig vermehrt, brauchen wir natürlich auch mehr Platz für unsere Vierbeiner.
 
Zwischendurch kommen wir auch mal aufs Pferd oder schauen ihnen zu wie sie ihr Leben auf der Koppel geniesen.
 
Im Moment leben bei uns in der Stutengruppe die Zuchtstuten Cora mit Jährlingsstute Corcona und Stutfohlen Corife , Doria mit Stutfohlen Dobora, Princess mit Stutfohlen Pricarda, Fashion Girl mit Stutfohlen Fashion Coleen, die dreijährige Stute Corada sowie Einstellerstute Lamina mit Hengstfohlen Samino

In der Herrengruppe befinden sich Wallach Hope sowie die dreijährigen mittlerweilen Wallache Quittus und Rasstanos, der zweijährige Hengst Rados und Jährlingshengst Capridor. Außerdem dabei Ragazzi und Ludwig, die beiden stehen wie unser Nachwuchs zum Verkauf. Als Einsteller haben wir noch den dreijährigen Trakehner Lord (er steht auch zum Verkauf) und Pretty Dancer.

 
Wir setzen unsere Fohlen immer erst im folgenden Frühjahr von den Müttern ab, so haben sie genug Zeit selbstständig zu werden und trotzdem noch den Schutz der Mütter zu geniesen. Das Absetzen erfolgt dann auch ganz langsam und sanft, so dass keiner von beiden größerem Stress ausgesetzt ist.

Viel Bewegung für gesundes Wachstum, soziale Kontakte immer auch mit erwachsenen Pferden, mit dem Ziel, gesunde, ausgeglichene und leistungsstarke Pferde zu züchten. Mehr Informationen zu unserem Nachwuchs findet ihr unter der Rubrik Zucht.

 
 
 
 
 
Aber so ein Hof kann natürlich nicht ohne Hund und Katz,
da haben wir zum einen Kuschelkater Carlos, ihn mussten wir leider auch schon gehen lassen, aber er hatte ein schönes Leben auf dem Hof
 
der kleine Jerry
 
unser kleiner Fritzi musste leider auch schon über die Regenbogenbrücke gehen, wir wollten ihn euch trotzdem vorstellen, wir hatten sehr viel Freude und Spaß mit unserem kleinen Draufgänger
hier haben wir unseren Sam
 
und hier noch mal als Ersatzpapi/mami für das kleine Rehböckchen das kurz bei uns gewohnt hat
der Kleine hat keinen Namen aber auch er war bei uns auf dem Hof
unser Neuzugang die kleine Berner Sennendame Amelie
 
 
 
Amelie mit fast einem Jahr
 
seit Oktober 09 wohnen bei uns noch die Miezen (von oben nach unten) Mini, Strolchi und Maxi